Kann man vom Forex Trading leben? Ein Experiment…

SIND  SIE IMMER NOCH BROKER-FUTTER?
EINFACH AUTOMATISCH TRADEN! 
VORPROGRAMMIERTE MODULE & STRATEGIEN!
MESSBAR NACHVOLLZIEHBAR BESSERE ERGEBNISSE
HIER KLICKEN UND   MITMACHEN!

Vom Trading mit Forex leben können, das wäre toll, oder?

Immer wieder liest man diese Geschichten. Auf YouTube gibt es Videos wie "Diese Frau verdiente 41 Millionen Dollar mit Optionen".

Natürlich funktioniert das auf YouTube, in der Werbung und auch im Actionfilm wo Arnie problemlos auf einen vorbeifliegenden Düsenjäger springt um eine Klopperei anzufangen (Der Film heisst bezeichnenderweise True Lies). Sind all diese Geschichten über Reichtum an der Börse auch "wahre Lügen"? Woher hat denn der Ulli die ganze Kohle, um Steuerschulden von knapp unter 30 Millionen zu erzeugen?

Ein Experiment - Nicht kleckern sondern klotzen!

Normalerweise liegt mir viel daran, in einem realistischen und vernünftigen Rahmen zu traden. Wir reden von ein paar hundert Euro. Ich hab kurz mal nachgerechnet und herausgefunden, dass ich in dem Rahmen weder 28 Millionen Euro Steuerschulden zusammenbekomme, noch von den Profiten leben könnte. Was also müsste ich ändern, damit das funktioniert?

Ein Expert-Advisor mit Turbolader muss her...

Derzeit laufen meine zwei Demokonten für Forextrading2014.org und MQL5Tutorial.org stabil wie ein Trecker und sind profitabel. Die dort angestrebten 25 Prozent Zuwachs im Jahr können keine Adrenalinschübe bei den meisten Leuten auslösen. Um einen Gewinn von ein paar hundert Prozent zu machen, muss man da schon deutlich mehr aufs Gas treten. Was spricht also dagegen, die bislang erfolgreiche Strategie mal ordentlich zu übersteuern?

Der "Neue" trägt den Namen "Golden Goose"

Ich gehe davon aus, dass dieser Expert Advisor zu 80 Prozent in den nächsten Wochen mit Caracho abschmiert. Die Werte sind alle auf Maximum und im realen Leben würde ich bereits mit den ersten Trades einen Herzanfall riskieren. Aber was, wenn auch das funktioniert? Ich sehe keinen Grund, dieses Experiment auszulassen. Die Erkenntnisse könnten nützlich sein. Das Ding darf nur niemals in die Nähe meines Echtgeldkontos kommen ...