Trading zwischen Tür und Angel

SIND  SIE IMMER NOCH BROKER-FUTTER?
EINFACH AUTOMATISCH TRADEN! 
VORPROGRAMMIERTE MODULE & STRATEGIEN!
MESSBAR NACHVOLLZIEHBAR BESSERE ERGEBNISSE
HIER KLICKEN UND   MITMACHEN!

Mein Trading-Kurs für automatisiertes Trading mit dem Golden Goose System

 

Ein Vollzeitjob mit drei Stunden täglicher Fahrzeit, eine eigene Firma, eine Microsoft-Zertifizierung mit sieben Prüfungen, die Fahrradtour mit dem Schwiegervater, eine vierköpfige Familie und ein Haus, am Wochenende muß der Rasen gemäht werden und das Obst muß von den Bäumen runter. Manchmal erwische ich mich dabei, daß ich plane ob und wann ich diese Woche baden will. Denn das ist meist die eine Stunde, in der ich die besten Ideen habe.  Und meine derzeitige Idee macht sogar noch extra Arbeit: Ich habe einen Tradingkurs für automatische Handelssysteme erstellt, der genau auf dieses Problem zugeschnitten ist: Trading zwischen Tür und Angel, weil die Zeit fehlt, diskretionär zu traden oder sich langwierig in Systeme oder Programmiersprachen einzuarbeiten.

Die Idee hinter dem Systembaukasten für Trader

Als Kind hatte ich so einen Elektrobaukasten. Mit den unterschiedlichen Bausteinen konnte man Systeme nachbauen, ganz nach eigenem Bedarf oder einfach nach einer Vorlage. Ein Radio bauen, oder ein Funkgerät. Man konnte aus den Ergebnissen und Variationen mehr lernen, als aus trockener Theorie in endlos langen Kapiteln! Dieser Kurs soll kurz und knapp die gleichen Ergebnisse für das eigene, automatisierte Tradingsystem liefern.

Eigene Systeme aus vorgefertigten Modulen zusammenstecken!

Wer ich bin und warum ich das hier anbiete

Mein Name ist Raimund Bauer, ich bin 44 Jahre alt, glücklich verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Ein Bild von mir und die Daten zu meiner eigenen, kleinen Kapitalgesellschaft finden Sie unter diesem Text. Ich habe als Tradinganfänger immer nach einem Menschen gesucht, der sich nicht versteckt, dem ich vertrauen kann und der mir das erklären kann, was ich wissen will. Darum mache ich diesen Kurs. Keine vagen Versprechungen, keine versteckten Identitäten und 100 Prozent Geld-zurück-Garantie von einer im Handelsregister eingetragenen Firma...

Raimund Bauer Crowdcompany UG haftungsbeschraenkt

Raimund Bauer
Crowdcompany UG (haftungsbeschränkt)
Mühlenstr 19 A
53947 Nettersheim-Marmagen

Kontakt:

Telefon: 02486-6979550
Telefax: 02486-6979550
E-Mail: raimund.bauer@crowdcompany-ug.com

Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht:Amtsgericht Düren
Registernummer: HRB 6321

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE276297167

 

Keine Zeit - und trotzdem rund um die Uhr am Markt aktiv

Ich weiß mittlerweile, wie man auch als Mensch mit einem vollen Zeitplan (meiner geht von 5:30 morgens bis regulär 22:30, manchmal auch länger) das bischen restliche Zeit für die Erstellung eines auf die eigenen Bedürfnisse  angepassten, automatischen Handelssystems nutzen kann, ohne monatelange Vorbereitungen. Es mag Menschen geben, die sich alle Zeit der Welt nehmen können um sich dem Trading zu widmen, aber die meisten von uns müssen arbeiten, oder zur Schule gehen, sich auf Prüfungen vorbereiten und sich danach um alltägliche Dinge und die Familie kümmern. Darum soll dieser Kurs vor allen Dingen eins tun: Zeit sparen!

Was ist drin?

Der Kurs ist angelehnt an ein Fernstudium und es gibt ähnlich aufgebaute "Studienbriefe" sowie persönliche Betreuung per Email. Meine Frau hat eine Ausbildung zum Gesundheitsberater gemacht und das hat über mehrere Jahre hinweg monatlich ca. 80 Euro gekostet. Das sind 960 Euro für ein Jahr. Man kann auch ein paar tausend Euro ausgeben, siehe hier oder hier. Ich biete meinen Kurs für ein komplettes Jahr an. Drin sind eine Geld-zurück-Garantie (also kein Risiko), die monatlichen Studienbriefe und persönliche Betreuung per Email.

Was kann ich da lernen?

Der Inhalt des Kurses ist einfach erklärt. Wer den ersten Studienbrief macht, bekommt das für diesen Kurs angepasste Golden Goose Handelssystem, welches den oben abgebildeten Handelssystemen zu Grunde liegt und weiß danach, wie und warum es funktioniert. Ich selbst handele echtes Geld auf mehreren Konten damit.  Die Entwicklung hat mich fast zwei Jahre gekostet, aber die Funktionsweise und die grundlegenden Handelsentscheidungen kann man in weniger als einem Monat lernen und für das eigene Automatiksystem anpassen. Es geht um MQL4, aber wir werden nicht die komplette Sprache lernen müssen. Es geht um Markttechnik, aber nur  den Teil, den wir brauchen. Und es geht um den eigenen Tradingstil, denn meiner Meinung nach kann man nur ein Handelssystem dauerhaft aushalten, welches man selbst auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten hat.

Warum macht der den Kurs nicht umsonst (oder gar nicht), wenn er so viel Geld mit Trading verdient?

Weil das nicht so ist. Mein Handelskapital liegt deutlich unter dem Preis eines Kleinwagens. Ich bin kein Zocker und ich habe keine 100.000 Euro. Die würde ich aber brauchen, um von diesem System komfortabel leben zu können. Statt im Geld zu schwimmen, habe ich einen Vollzeitjob und noch eine eigene Firma, zahle Steuern, kaufe Heizöl im Sommer und versuche meine Ergebnisse und Tradingsysteme nebenbei kontinuierlich zu verbessern. Ich mache Fehler wie jeder andere Mensch und im Juni hat mich ein solcher Fehler einen Großteil meiner Gewinne in zwei meiner Systeme gekostet, wie man oben in dem Screenshot sehen kann. Ich hasse Kredite und um meine Tradingkasse aufzubessern mache ich diesen Kurs, denn ich muß die Inhalte nur einmal erstellen und kann meine 21 Jahre Erfahrung in der Betreuung von Kunden nutzen, um auf jeden Teilnehmer per Email persönlich einzugehen, was dazu führt, daß der Kurs immer mehr auf die Bedürfnisse der Käufer zugeschnitten werden kann. Ich kann externe Experten hinzuholen, Dienstleistungen und Produkte zukaufen und das Produkt immer weiter ausbauen.

 

Was habe ich davon, wenn ich das jetzt kaufe?

  • Das wichtigste Element aus Kundensicht: Das fundierte, selbst in den Versuchen der Studienbriefe nachgewiesene Wissen, daß profitabler Handel auf automatisierter Basis überhaupt möglich ist.
  • Ein von Tag 1 an transparentes Baukastensystem, das Monat für Monat ergänzt wird und es ermöglicht, das eigene Handelssystem wie aus Legosteinen selbst anzupassen und zu verbessern.
  • Einen besseren Preis - weil die Kernelemente in der Betaphase bereits funktionieren, der Rest wird nachgeliefert.
  • 90 Prozent Zeitersparnis, weil dieser Kurs sofort mit einem funktionierenden Handelssystem startet, statt monatelang Grundlagen zu büffeln bevor der erste Trade möglich ist.
  • Eine 100 % Geld-zurück-Garantie für 12 Monate. Falls ich nicht zufrieden bin, gibt es das Geld zurück.

Na, interessiert? Dann gibt es hier mehr Details und auch Videos, die zeigen, wie unser System in der Endausbaustufe handelt...