Handelsstrategie Zufallseinstieg im Trading – Ergebnisse im automatischen Handel

SIND  SIE IMMER NOCH BROKER-FUTTER?
EINFACH AUTOMATISCH TRADEN! 
VORPROGRAMMIERTE MODULE & STRATEGIEN!
MESSBAR NACHVOLLZIEHBAR BESSERE ERGEBNISSE
HIER KLICKEN UND   MITMACHEN!

Der Handel mit automatischen Handelssystemen bringt Ergebnisse. Aber ob diese Ergebnisse auf einen genialen Einstieg, eine gute Handelsstrategie oder ein profitables Money-Management zurückzuführen sind, ist oft unklar. Es könnte auch einmal einfach nur Glück oder Pech sein. Jedenfalls ist ein Handelsergebnis nicht immer gleich erklärbar, da viele Komponenten eine Rolle spielen. Um das zu klären habe ich vor einiger Zeit ein Experiment gestartet.

Salt and Pepper - zwei automatische Handelssysteme mit zufälligem Einstieg

SaltAndPepper20150322

Wie man sehen kann ist das Ergebnis in etwa wie erwartet. Salt macht Plus und Pepper macht Minus. Beide Systeme haben zwar einen Einstieg, der auf zufällig generierten Zahlen beruht, aber trotzdem unterscheiden sie sich in der weiterführenden Behandlung eines einmal geöffneten Trades.

Salt - Gewinnpositionen bei 2 Euro schließen

Salt20150322

Das Salt-System öffnet eine Position nach Zufallsprinzip und schließt diese Position wieder, sobald ein Profit von 2 Euro oder mehr erreicht wurde. Wie man sieht, hat das im vergangenen Monat dazu geführt, daß das System ein Plus machen konnte.

Pepper - Verlustpositionen bei 2 Euro schließen

Pepper20150322

Das Pepper-System hat ein Minus auf dem Konto und sieht wenig attraktiv aus - zumindest nach einem Monat Handelsdauer. Dieses System schließt jeden Trade, der einen Verlust von 2 Euro oder mehr einbringt und lässt die Gewinner laufen.

Wir werden sehen, wie sich die Ergebnisse im nächsten Monat entwickeln.