Moving Average Workshop 3

Es ist ja ganz nett, dass wir hier oben sehen können ob es rauf oder runter geht, aber eigentlich ist der Sinn von einem Expert Advisor Programm, dass man damit auch handeln kann. Um das zu tun brauchen wir jetzt noch zwei oder drei
Befehlszeilen extra, die für uns den eigentlichen Trade auslösen können. Um unser kleines Programm entsprechend abzuändern müssen wir wieder den Metaeditor aufrufen und das machen wir hier oben. Zunächst einmal möchte ich unser Programm unter einem anderen Namen speichern und nenne es jetzt "Golden Goose Moving Average mit Handelsfunktion". Den Kommentar hier oben können wir uns jetzt schenken. Statt dessen fragen wir in dieser Zeile hier jetzt ab, ob schon Positionen geöffnet sind. Das geht mit dem OrdersTotal() Befehl. Liegt unser gleitender Durchschnitt über der letzten Kerze und haben wir keine geöffneten Trades, dann möchten wir in dieser Zeile einen Sell-Trade eröffnen. Das geht mit diesem Befehl. Im umgekehrten Fall: Der gleitende Durchschnitt liegt unter der letzten Kerze und wir haben keine geöfffnete Position, dann möchten wir hier einen Buy-Trade eröffnen. Und das geht so! Grundsätzlich nutzen wir zum Eröffnen von neuen Positionen den OrderSend() Befehl. Wenn wir ihn hier markieren und die F1-Taste drücken, dann wird uns im Hilfemenü vom Metatrader4 angezeigt mit welchen Befehlen und Parametern wir arbeiten müssen. Das sieht auf den ersten Blick ziemlich kompliziert aus, wird aber im Golden Goose Kurs erklärt. Wenn alles fertig ist, müssen wir wieder kompilieren und mit der F4-Taste oder diesem Symbol wechseln wir zurück in den Metatrader. Über diese Auswahlfunktion suchen wir unseren neuen Expert Advisor heraus und starten einen neuen Test. Und wie man sehen kann wird bereits in den ersten Sekunden hier ein Trade nach oben eröffnet und die Richtung passt auch. Mit diesem Balken hier unten können wir unseren Test beschleunigen. Jetzt sollten wir gleich hier oben eine Linie für den Take Profit sehen und wenn diese Linie erreicht wird, dann hätten wir einen Gewinn gemacht. Wie man sieht kann das oft länger dauern als man sich das vorgestellt hat. Bis jetzt war das immer noch nichts und jetzt scheint es sogar gegen uns zu laufen. Aber zum guten Schluss ist unser Trade doch noch im Gewinn beendet worden. Beschleunigen wir unseren Test doch etwas mehr. Das war ganz schön schnell und man hat nicht viel erkannt. Aber über die Reiterkarte Ergebnisse kann man sehen, dass unser Expert Advisor grundsätzlich funktioniert. Das Diagramm hier zeigt eine grafische Entwicklung an und wenn man will kann man ein komplettes Handelsjahr in wenigen Sekunden durchrechnen lassen. Die Ergebnisse sehen doch schon ganz gut aus, oder?