Workshops

SIND  SIE IMMER NOCH BROKER-FUTTER?
EINFACH AUTOMATISCH TRADEN! 
VORPROGRAMMIERTE MODULE & STRATEGIEN!
MESSBAR NACHVOLLZIEHBAR BESSERE ERGEBNISSE
HIER KLICKEN UND   MITMACHEN!

Bitte klicken Sie auf ein Video um sich die Beschreibung der Inhalte des Workshops anzusehen!

Workshop: Backtesting Probleme

Wenn das Backtesting nicht läuft, dann kann das viele unterschiedliche Ursachen haben. Manche davon sind richtig schwer zu finden! Und oft gehen bestimmte Dinge und andere gehen nicht. Die Fehlersuche danach kann ziemlich zermürbend sein aber man kommt nicht darum herum. Die meisten dieser Fehler möchten wir in den folgenden Videos behandeln. In unserem Fall hier haben wir uns für den EURUSD entschieden, möchten einen Test starten und stellen fest, dass nach wenigen Sekunden der Test abgebrochen wird. Der Ursprungszustand des Starten-Knopfes hier unten ist wieder hergestellt und wenn ich ins Journal schaue, dann sagt mir dieser Journalfehler ich hätte keine historischen Daten importiert. Ich drücke auf F2, schaue ins History-Fenster und stelle fest: Das stimmt überhaupt nicht. Ich habe Daten bis zum 31.12. und die starten auch am ersten Januar. Das Problem hier hat mit dem Backtestingmodul zu tun...

Workshop: MQL4 Grundlagen

Wer sich die Metaquotes Hilfe zu MQL4 einmal genauer anschaut, der wird feststellen, dasss es hier einen Eintrag "Updated MQL4" gibt, der darauf hinweist dass die MQL4 Sprache im Jahr 2014 verändert, verbessert und erweitert wurde. Heute gibt es eine Funktion OnTick(), früher hiess diese Funktion start(). Es gibt neue Variablentypen, neue Features und neue Funktionen. Aber dafür sind leider Gottes viele alte MQL4 Programme nicht mehr hundertprozentig kompatibel. Denn einige Dinge wurden so verändert dass sie heute nicht mehr funktionieren. Wer sich also Quelltexte herunterlädt, die aus einem Jahr vor 2014 sind, dem kann es passieren, dass das Programm entweder nicht kompiliert wird oder anders läuft als erwartet. Solche struct-Konstrukte hier lassen vielen Menschen (mir eingeschlossen) das Blut in den Adern gefrieren, denn das Ganze sieht sehr kompliziert aus. Und ja, man kann mit MQL4 sehr komplizierten Programmtext erzeugen...

Mini-Workshop: Moving Average

Jeder Trader möchte gerne einen Profit machen. Und damit das passiert, muss sich der Kurs für eine Zeit in die gewünschte Richtung bewegen! Im Idealfall möchten wir hier unten kaufen und hier oben verkaufen, bevor es dann wieder runter geht. Was sich in der Theorie so einfach anhört kann in der Praxis ein grosses Problem sein, denn die nächsten Kerzen sind noch nicht geschrieben! Es gibt immer wieder Analysten, die Prognosen anstellen und jeder versucht sich einen Reim darauf zu machen wie es weitergeht. Tatsächlich ist das gar nicht so schwierig und kann bereits mit den im Metatrader4 enthaltenen Hilfsmitteln recht einfach umgesetzt werden. Wir möchten das in diesem Beispiel einmal durch das Einfügen eines gleitenden Durchschnitts tun. Wir gehen auf Einfügen -> Indikatoren -> Tendenz und suchen uns einen "Moving Average" - also einen gleitenden Durchschnitt aus. Unser gleitender Durchschnitt wird hier die letzten 15 Kerzen heranziehen...

Workshop Automatisch Profitabel Traden

Profitabler Handel, das ist das Ziel eines jeden Traders!

Tatsächlich merkt man aber ziemlich schnell, dass das gar nicht so einfach ist, denn viele Probleme treten immer dann auf, wenn man sie gerade nicht gebrauchen kann.

Man sagt, dass über 80 % aller Trader innerhalb der ersten sechs Monate ihr komplettes Handelskapital verlieren und das Problem hat etwas damit zu tun, was man uns gerade in diesen ersten Wochen und Monaten über das Erzielen von Profiten beigebracht hat.

Viele der Dinge, die auf den ersten Blick offensichtlich und logisch erscheinen führen genau zu den Verlusten die wir vermeiden möchten!

Im Workshop für Profite im Trading möchten wir gerne mit einigen dieser offensichtlich logischen Grundlagen aufräumen und uns auf messbare Ergebnisse konzentrieren.

Logik und gesunder Menschenverstand sind nämlich nicht förderlich um langfristig profitabel traden zu können.

In den nächsten Wochen und Monaten werden immer wieder Videos zu diesem Workshop hinzugefügt und Sie werden anhand von einfachen Beispielen in der Lage sein, Ihre eigenen messbaren Ergebnisse für die Grundlage Ihrer zukünftigen Profite selbst zu erzeugen.

Also, machen Sie sich doch einfach selbst ein Bild und hören Sie auf sich auf Ihren Broker zu verlassen, denn der verdient an jedem Ihrer Trades, egal ob sie einen Profil oder einen Verlust machen...

Workshop Eigener Trading Server

Erstellen Sie Ihren eigenen, unabhängigen Tradingserver!

MQL4 läuft rund um die Uhr auf bis zu 22 Charts. Gerade in volatilen Zeiten kann ein Vserver durch die hervorragende Netzanbindung im Rechenzentrum viel schneller und präziser handeln.

In diesem Workshop erstellen wir Tradingserver direkt im Rechenzentrum von Amazon und nutzen die Amazon Web Services um den Metatrader sowohl unter Lubuntu als auch unter Windows laufen zu lassen.

Ausserdem gibt es die Möglichkeit Amazon Work Spaces zu nutzen, eine sehr einfach einzurichtende (aber leider noch nicht sehr performante) Windows-Desktop Lösung in der Amazon Cloud.

Zu guter Letzt zeige ich Ihnen, wie ich von der Pike auf einen Lubuntu Vserver für gerade einmal 5 Euro Kosten im Monat bei meinem Webhoster nutze.

Zusätzlich gibt es nützliche und kostensparende Tipps und Tricks, beispielsweise zum Virenschutz unter Windows Server 2012 oder zum Klonen bereits installierter Tradingserver per Knopfdruck.

Sie können unter verschiedenen Optionen passend zu Ihrem System wählen!

Machen Sie sich unabhängig von DSL-Ausfällen, Abstürzen und Performanceschwächen und erstellen Sie Ihren eigenen, kostengünstigen Tradingserver direkt im Rechenzentrum bei Amazon - oder beim Webhoster Ihrer Wahl...

Workshop Praxisfragen aus dem Kurs

Diese Workshop-Inhalte kommen von Ihnen!

Sie bestimmen, welche Fragen hier beantwortet werden. Dazu stellen Sie einfach eine Frage welche hier im Videoformat beantwortet wird.

Dazu sprechen Sie Ihre Frage einfach auf die Mailbox der Telefonnummer aus dem Impressum und Ihre Frage und die passende Antwort wird hier allen Workshop-Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Möchten Sie wissen, welche Broker in den vergangenen 4 Jahren ihre eigenen Regeln gebrochen haben?

Interessieren Sie sich für ein bestimmtes Trading-System und möchten Sie Feedback?

Haben Sie ein Problem mit Ihrem eigenen MQL4-Code und suchen nach einer alternativen Lösung?

Viele dieser Fragen aus der Praxis werden wir in den kommenden Monaten in diesem Workshop durchgehen.

Sie haben die Möglichkeit hier genau die Inhalte zu behandeln, die Sie und andere Trader am meisten interessieren.

Oft sind es nur Kleinigkeiten die jede Menge Zeit und Geld kosten können. Viele Probleme stellen sich auch erst im Trading-Alltag heraus.

Jeder Trader hat seine eigenen Prioritäten und Probleme, aber viele Dinge tauchen immer und immer wieder auf.

Was also sind die Lösungen zu den Problemen, die Ihnen persönlich einen Vorteil im automatischen Handel verschaffen könnten?

Workshop Reverse Engineering

So finden Sie heraus, was funktioniert und warum !

Man sagt jeder Trader habe entweder ein positives Ergebnis - oder eine Geschichte warum er nicht profitabel ist. Das perfekte Tradingsystem wird oft versprochen und noch öfter verkauft. Viele dieser Systeme bestehen lediglich aus einem Versprechen und oft kann man bereits am Angebot erkennen, ob es seriös ist.

Wie aber findet man heraus welches Tradingsystem funktioniert und warum? Woran erkennt man seriöse Angebote und wie kann man sie von unseriösen Angeboten unterscheiden? Welche Faktoren spielen wirklich eine tragende Rolle für den Profit und welche (oft attraktiven) Bestandteile kann man vernachlässigen?

Lernen Sie die 3 Multiplikatoren kennen, die zu schnelleren und besseren Handelsergebnissen führen - und Zeit sparen.

Analysieren Sie die erfolgreichsten automatischen Handelssysteme und finden Sie heraus, welche Gemeinsamkeiten diese Systeme haben.

Im zweiten Teil nehmen wir ein profitables System auseinander und sehen uns an, welchen Einfluss die einzelnen Bestandteile auf das Ergebnis haben.

Am Ende dieses Workshops wissen Sie, auf welchen Erkenntnissen profitabler Handel basiert und Sie können sich auf die Dinge konzentrieren, die Ihnen im Trading wirklich einen Marktvorteil ermöglichen.

Bitte lesen Sie vor dem Kauf die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsbelehrung
Workshop mit Mailsupport